Phytotherapie

Phytotherapie verbindet die jahrtausendealte Erfahrung traditioneller Heilkräuterkunde mit den Ergebnissen
neuzeitlicher Arzneipflanzenforschung.

Das macht sie zu einer zeitgemässen Form der Pflanzenheilkunde.
In der Phytotherapie finden folgende Pflanzenteile Verwendung: Blatt und Blüte, ganze oberirdische Pflanze,
Holz, Hülse, Frucht, Knospen, Rinde, Samen, Stängel, Wurzel, Wurzelstock, Zweigspitzen und Zwiebeln.
Es werden weltweit ca. 20.000 Pflanzenarten zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet.